Gießerei Königsbronn

Im Werk Königsbronn werden Gussteile im Gewichtsbereich von 100 kg - 120.000 kg (handgeformt) gegossen und bearbeitet. Außerdem fertigen wir Kokillenguss (Schalenhartguss für Walzenkörper), sowie hochfesten Verschleißguss.
Hauptsächlich verwendete Werkstoffe sind Cromodur, NiHard und EN-GJS-400-800 sowie Schalenhartguss.

Im Werk Königsbronn werden als Spitzenprodukt in den internationalen Märkten insbesondere Papierkalanderwalzen hergestellt. Diese Papierkalanderwalzen glätten und trocknen die Papierbahn, die in der Papiermaschine erzeugt wird. Die hochpräzise Bearbeitung, insbesondere das Schleifen der Oberflächen, verbunden mit hervorragenden Werkstoffeigenschaften bilden die Basis für die weltweite Spitzenposition der Königsbronner Papierkalanderwalzen. Desweiteren sind wir Hauptlieferant für Verschleißgussteile inkl. fertiger Bearbeitung.


Bearbeitung der Gießerei Königsbronn


Ausstattung Maschinenpark
12 Dreh- und Bohrmaschinen Arbeitsbereich bis max.

Stückgewicht max.
Ø
L
2 000 mm
15 000 mm
100 000 kg
5 Karusselldrehmaschinen Arbeitsbereich bis max.

Stückgewicht max.
Ø
L
4 500 mm
1 850 mm
40 000 kg
11 Schleifmaschinen Arbeitsbereich bis max.

Stückgewicht max.
Ø
L
2 000 mm
17 500 mm
120 000 kg
2 Tieflochbohrmaschinen Arbeitsbereich bis max.

Stückgewicht max.
Ø
L
2 000 mm
12 300 mm
80 000 kg
1 Honmaschine Arbeitsbereich bis max.

Stückgewicht max.
Ø
L
1 760 mm
12 400 mm
50 000 kg
1 Wuchtmaschine Arbeitsbereich bis max.

Stückgewicht max.
Ø
L
2 000 mm
18 000 mm
100 000 kg


Des Weiteren ist es gelungen, die Fertigung von verschleissbeständigen Gussteilen für Zement- und Kohlenmühlen in höchster Qualität kontinuierlich im Umsatz zu steigern.